INTEGRATIVE VALIDATION NACH RICHARD® (IVA)

Anita Straub

Autorisierte Trainerin für Integrative Validation nach Richard®  

Definition & Ziel

Die integrative Validation nach Richard® stellt eine wertschätzende Haltung und eine Kommunikationsform im Umgang mit Menschen mit Demenz dar.

Das Ziel der IVA ist, den pflegenden und betreuenden Personen einen Zugang in die Erlebenswelt der Menschen mit Demenz zu schaffen. So wird ermöglicht, wertschätzend auf die immer wieder veränderten Reaktionen der Menschen mit Demenz einzugehen.

Methode

Mit der Methodik der IVA können Menschen mit Demenz Vertrauen aufbauen.

Gefühle der Sicherheit und Zugehörigkeit werden gestärkt, das Selbstwertgefühl gesteigert und damit maßgeblich Angst und Unruhe der Betroffenen vermindert.
Die Integrative Validation orientiert sich an den noch vorhandenen Ressourcen (Gefühle und Antriebe) der Menschen mit Demenz.

Die pflegenden und betreuenden Personen nehmen die vom Menschen mit Demenz gezeigten Gefühle (z. B. Trauer, Freude, Ärger etc.) und Antriebe (z. B. Pflichtbewusstsein, Ordnungssinn, Fleiß etc.) wahr und sprechen diese an. Die Gefühle und Antriebe, die ein Leben lang bestehen, werden so validiert.
Zum einen eignet sich die Methode sehr gut, um präventiv Konfliktsituationen im Alltag zu vermeiden. Zum anderen ist sie ein bewährtes Instrument, um auf herausfordernde Situationen konkret reagieren zu können.
Die IVA fördert das soziale Wohlbefinden und somit die Lebensqualität Menschen mit Demenz.

Grundkurs IVA nach Richard®

als inhouse und offener Kurs buchbar bis 17 Teilnehmende

Zielgruppe

Mitarbeitende in Pflege und Betreuung, Verwaltung, Hauswirtschaft,
ehrenamtlich Tätige, Fahrdienste etc.

Arbeitsmethode

Hohe Praxisorientierung durch Gruppenarbeiten, praktische Übungen und Diskussionen

Kursdauer & Kosten

2x8 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten
1.428,00€ (inkl. 19% MwSt.) +
Fahrtkosten und ggfs. Übernachtungen

Alle Teilnehmenden sind nach Abschluss des Grundkurses berechtigt, sich für weiterführende Kurse des Instituts für Integrative Validation nach Richard® anzumelden.

Außerdem kann gegen eine Gebühr 15,00 € das Zertifikat IVA PraktikerIn (Preis inklusive MwSt.) als Nachweis vom Institut erworben werden.

Alle Teilnehmenden sind nach Abschluss des Grundkurses berechtigt, sich für weiterführende Kurse des Instituts für Integrative Validation nach Richard® anzumelden.
Außerdem kann gegen eine Gebühr 15,00 € das Zertifikat IVA PraktikerIn (Preis inklusive MwSt.) als Nachweis vom Institut erworben werden.

Der Grundkurs entspricht den Richtlinien nach § 53c SGB XI zur Qualifikation und zu den Aufgaben zusätzlicher Betreuungskräfte in stationären Pflegeeinrichtungen (Betreuungskräfte-RL)